WIPFERLSIRUP

Zutaten 

300g Wipferln ,wenn sie noch hellgrün und weich sind -  am besten im April.

Um die Bäume zu schonen, empfehle ich, von jedem Baum nur wenige Wipferln zu sammeln, um ihn nicht zu schwächen.

600g brauner Zucker

 

Die Wipferln mit braunem Zucker abwechseln in ein Einsiedeglas schichten und fest verschließen.

 

Wenn der ganze Zucker gelöst ist - das kann schon ein paar Wochen dauern - die Wipferln abseihen und

100g heißes Wasser zufügen .

Den fertigen Sirup in eine saubere Flasche füllen und bei Husten 4 - 5 kleine Löffeln über den Tag verteilt einnehmen.

Der Sirup ersetzt natürlich keinen Arztbesuch, kann aber die Heilung wunderbar unterstützen.